Sprache / Language

 

Counter/Zähler

Die Raupe vom Dromedar-Zahnspinner   und ihre Entwicklung


Junges Raupenstadium vom Dromedar-Zahnspinner


Die kleine Raupe hat einen bären Hunger und so verdrückt sie Tag für Tag so einiges an Futter. Und wie man auf dem 2. Bild sehen kann - was vorne reinkommt muß irgendwann auch hinten wieder raus -.  :)

Auch sie liebt die Blätter der Birke.


Die Raupe hat sich gehäutet und  wächst weiter.


Von einem Tag auf den anderen, ist die Raupe dunkel geworden und die Höcker sind verschwunden. Sie sieht jetzt ganz anders aus.

Schneller als gedacht wird sie unruhig und sucht nach einem Platz für die Verpuppung. Stundenlang wuselt sie rum, buddelt sich durch die lockere Erde, fängt an sich dort einzuspinnen, entscheidet sich dann in der Nacht doch noch um und verpuppt sich letztendlich in Birkenblättern.


Hier das Gespinst in dem sich die Puppe befindet


Die Puppe des Dromedar-Zahnspinner